Tradition ist die Weiter- gabe des Feuers und nicht die Anbetung der Asche.

– Gustav Mahler

0561 / 30 86 59 00

Klinik für Interdisziplinäre Onkologie

Die Klinik für Interdisziplinäre Onkologie unter der Leitung von Herrn Dr. Mathias Kleiss ist seit 1982 Teil des Onkologischen Schwerpunktes Kassel und betreut krebskranke Patienten sowohl ambulant als auch stationär. Zudem liegt der Fachabteilung eine Zulassung zur Durchführung von ambulanten chemotherapeutischen Maßnahmen vor.

Durch eine fachübergreifende und interdisziplinäre Zusammenarbeit  wird die optimale und moderne onkologische Versorgung gewährleistet. Das heißt, die enge Verzahnung mit anderen onkologisch tätigen Kliniken des Hauses, in erster Linie die Medizinische Klinik und die Kliniken für Allgemein-, Viszeral- und Endokrine Chirurgie und für Mund-, Kiefer-, und Gesichtschirurgie, besitzt einen hohen Stellenwert.

Darüber hinaus betreut der Schwerpunkt „Klinische Ernährungsmedizin“ der Medizinischen Klinik die onkologischen Patienten intensiv in Bezug auf eine konsequente, nachhaltige ernährungsmedizinische Versorgung.

Seit Juli 2013 haben sich die DRK-Klinken Nordhessen zusammen mit dem UniversitätsKrebszentrum der Universitätsmedizin Göttingen (UMG) und weiteren Partnern zum „Onkologie-Verbund Nordhessen“ zusammengeschlossen. Erklärtes Ziel ist die Erweiterung der bisherigen Zusammenarbeit mit dem UniversitätsKrebszentrum der UMG für eine bestmögliche medizinische Versorgung und eine deutlich günstigere Zukunftsperspektive in der Behandlung der Patienten mit onkologischen Erkrankungen in Nordhessen.